Mitarbeiterbefragung: Beispiele, Ziele und Nutzen

Durch Mitarbeiterbefragungen wertvolles Feedback generieren

Mithilfe einer Mitarbeiterbefragung generieren Sie Feedback zu unterschiedlichen Unternehmensprozessen, erhalten Sie Einblick ins Betriebsklima und erheben Sie wertvolle Informationen über Ihre Kunden, Ihr Produkt und Ihre Personalprozesse. Auch die Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterzufriedenheit, die zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren für Unternehmen zählen, können anhand von Befragungen näher beleuchtet werden. Mit Mitarbeiterumfragen erheben Sie also wertvolles Wissen Ihrer Belegschaft z.B. auch zu Verbesserungsmöglichkeiten und können die Erkenntnisse in effiziente Maßnahmen umwandeln.

 

Befragung erstellen

 

 


Mitarbeiterbefragung: Anlässe, Ziele & Nutzen

Die Mitarbeiterbefragung wird in der Regel bei einer allgemeinen Mitarbeiterunzufriedenheit im Unternehmen eingesetzt oder um generell einen Überblick über das Stimmungsbild innerhalb der Belegschaft zu erfassen. Die Personalentwicklung und/oder ein Projektteam kümmert sich um das Erheben von sensiblen, quantitativen Daten der Belegschaft, um mögliche Verbesserungspotentiale und -Maßnahmen ableiten zu können. Das personalwirtschaftliche Instrument unterstützt alle Bereiche des Personal-Managements in Unternehmen aller Branchen. Um für die allgemeine Mitarbeiterzufriedenheit zu sorgen, werden die erhobenen Daten ausgewertet, das Stimmungsbild der Mitarbeiter ermittelt und entsprechende Maßnahmen eingeleitet. 

Anschauliche Anwendungsbeispiele und konkrete Projektanleitungen für Mitarbeiterbefragungen finden Sie in unserem Helpdesk. Außerdem haben wir ein ausführliches White Paper zum Thema Mitarbeiterbefragung erstellt, dass Sie sich gern kostenlos herunterladen können:  PDF-Download Mitarbeiterbefragung

Auslöser und Ziele

Es gibt viele unterschiedliche Gründe für eine Mitarbeiterumfrage, häufig gibt es allerdings ein konkretes Warnsignal, das für die Durchführung einer Befragung Ihrer Mitarbeiter spricht, z. B.:

  • Nachlassende Leistungen Ihrer Belegschaft
  • Demotivierte Mitarbeiter
  • Kündigungen
  • Steigende Fehlzeiten
  • Zunahme von Beschwerden

 

Das Ziel ist es, solchen Signalen vorzubeugen und zukünftig gänzlich zu vermeiden! Denn schlussendlich legt Ihr Unternehmen Wert auf:

  • Leistungsbereite Mitarbeiter
  • Geringe Fehlzeiten
  • Motivierte Teams
  • Qualitätssicherung
  • Allgemeine Mitarbeiterzufriedenheit
  • Mitarbeiterbindung

Ziel & Nutzen bei der Mitarbeiterbefragung

Motivation und Einbindung der Mitarbeitenden hat sich zu einem der wichtigsten wettbewerbsbestimmenden Erfolgsfaktoren entwickelt. Wir leben in einer Zeit, in der die Veränderung des Wettbewerbs immer schnelllebiger geworden ist. Mitarbeiter sind DAS Fundament eines jeden Unternehmens. Ihre Belegschaft ist nicht nur nah dran, sondern mittendrin. Ihre Mitarbeiter verfügen über wertvolles Wissen und haben einen sehr hohen Einfluss auf Ihr Produkt, Ihren Service und die Unternehmensprozesse. Mitarbeitermotivation & Mitarbeiterzufriedenheit  sind daher entscheidende Erfolgsfaktoren. Mithilfe von Mitarbeiterbefragungen kann das Wissen Ihrer Mitarbeiter erhoben und in effiziente Maßnahmen umgewandelt werden.

Besonders geeignet hierfür: Der Fragebogen für Mitarbeiterbefragungen

 

nach oben


Beispiele & Vorlagen für die Mitarbeiterbefragung

Es gibt ganz unterschiedliche Zielvorhaben für Mitarbeiterbefragungen: Mal geht es um die Mitarbeiterbindung, mal um Prozessoptimierung, mal um Qualitätssicherung - doch der erste Schritt lautet stets: Informationsbeschaffung! Die Mitarbeiterumfrage hilft Ihnen Entscheidungen zu fundieren, Potenziale zu identifizieren oder Ziele festzulegen. Nachhaltig erfolgreiche Unternehmen unterschätzen nicht das Wissen der Mitarbeiter - sie fragen danach und lernen daraus! 

Orientieren Sie sich bei der Erstellung einer Mitarbeiterbefragung gern an unseren kostenlosen Fragebogen-Vorlagen, die Sie mit einem Klick auf "Verwenden" in Ihren LamaPoll-Account kopieren und dort bei Bedarf anpassen können. Im Folgenden finden Sie einige der gängigsten Fragebögen, die im Rahmen von Mitarbeiterbefragungen eingesetzt werden. Weitere Beispiele und Fragebögen für Mitarbeiterbefragungen finden Sie hier: 50 Vorlagen für Mitarbeiterbefragungen

Fragebogen Vorlagen für Mitarbeiterbefragungen:

Mitarbeiterzufriedenheit

Setzen Sie diese sehr detaillierte Fragebogen-Vorlage zur Mitarbeiterzufriedenheit ein, um ein allgemeines Bild aus Sicht der Belegschaft zu erhalten. Die Themen reichen von Arbeitsumfeld, Kommunikation und Motivation bis hin zur Kantine.

Verwenden Ansehen

Muster Mitarbeiterbefragung

Der folgende Musterfragebogen ist entlehnt aus einer Vorlage des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln und dem RKW Kompetenzzentrum in Eschborn. Verwenden Ansehen

Mitarbeiterbefragung zur Arbeitszufriedenheit

Greifen Sie auf die ausführliche Umfrage-Vorlage zum Thema Arbeitszufriedenheit zurück, um ein datengestütztes Stimmungsbild Ihrer Mitarbeitenden abzubilden. Im Fokus stehen neben Arbeitsalltag und -sicherheit auch die Themen New Work und Perspektiven sowie die generelle Zufriedenheit im Unternehmen. 

Verwenden Ansehen

Mitarbeiterengagement

Mit dieser kurzen Umfrage-Vorlage 'Mitarbeiterengagement' können Sie ermitteln, wie stark die emotionale Bindung Ihrer Mitarbeitenden zum Unternehmen ist, um die Unternehmensziele zu erreichen. Basierend auf den Ergebnissen lassen sich Maßnahmen durchführen, um das Mitarbeiterengagement (Employee Engagement) noch zu steigern. Verwenden Ansehen

360 Grad Feedback

Mit dieser Vorlage können Sie eine 360 Grad-Befragung oder auch 270-Grad-Befragung durchführen, bei der eine Person von mehreren/allen Ebenen (z.B. Vorgesetzten, Kollegen, Kunden) sowie durch sich selbst bewertet wird. Die Ergebnisse der Feedbacks liefern relevante Einblicke in die Selbst- und Fremdwahrnehmung.   Verwenden Ansehen

Employer Value Proposition

Mit dieser Vorlage ermitteln Sie die Zufriedenheit Ihrer Belegschaft mit dem Unternehmen als Arbeitgeber. Sie erhalten Antworten auf die Frage, wie Ihre Mitarbeiter das Unternehmen betrachten - in Hinblick auf Werte, Unternehmenskultur, Image. Die Vorlage ist für den Einsatz im Employer Branding-Prozess geeignet.   Verwenden Ansehen

Bedarfsanalyse Mitarbeiterbenefits

Mit unserer kurzen Umfrage-Vorlage 'Bedarfsanalyse Mitarbeiterbenefits' können Sie den Bedarf Ihrer Belegschaft an Benefits auf einfache Weise ermitteln. Basierend auf den Ergebnissen lassen sich Maßnahmen planen und durchführen, um die Mitarbeiterbindung noch zu erhöhen. Verwenden Ansehen 

Mitarbeiterbefragung zur Option auf Home-Office

Ermitteln Sie mithilfe dieser Vorlage, wie hoch die Nachfrage nach ergänzendem Home-Office vonseiten der Mitarbeitenden ist, ob und in welchem Umfang ein Mix aus Präsenzarbeit und Home-Office gewünscht ist. Bereiten Sie Ihr Unternehmen bereits im Vorfeld auf das geplante Recht auf Home-Office vor und befragen Sie Ihre Belegschaft. Verwenden Ansehen

Onboarding

Mit dieser Vorlage ermitteln Sie die Zufriedenheit neuer Mitarbeiter mit dem Onboarding-Prozess in Ihrem Unternehmen. Erfragen Sie, wie die ersten Tage und Wochen bei Ihren neuen Mitarbeitern ankamen und wie Sie den Einstieg für künftige Mitarbeiter optimieren können.  Verwenden Ansehen

Die Fragebogen-Vorlagen für Mitarbeiterbefragungen können mit nur einem Klick in den eigenen LamaPoll-Account übernommen und bei Bedarf individuell angepasst werden.

 

Die Vor- und Nachteile von Mitarbeiterbefragungen

Es gibt eine ganze Bandbreite von Vorteilen, die eine Online-Mitarbeiterbefragung mit sich bringt. Nutzen Sie diese unkomplizierte Option, um wertvolles Feedback sämtlicher Mitarbeiter auf einen Schlag einzuholen. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, sich nicht nur über den aktuellen Ist-Zustand Ihrer Belegschaft zu informieren, sondern zeitgleich eine datengestützte Ausgangsbasis für regelmäßige Befragungen dieser Art für die Zukunft zu schaffen.

 

Ein weiterer Pluspunkt: Mit einer Mitarbeiterbefragung stärken Sie die Beziehung des Teams zum Unternehmen - jede Stimme zählt und findet auch Gehör. Sie bekommen einen tiefen Einblick in die Mitarbeiterzufriedenheit und können - resultierend aus den validen Ergebnissen der Befragung - genau sehen, wo Sie gegebenenfalls nachjustieren könnten oder wo eine besonders hohe Zufriedenheit herrscht.  Erfahren Sie aus erster Hand, wenn und wo es bei Ihren Mitarbeitenden brennt. Gibt es Konflikte? Wo herrscht Unzufriedenheit? Mangelt es an Kommunikation im Unternehmen? Ihre Belegschaft ist der beste Impulsgeber – zapfen Sie diese Quelle unbedingt an.

 

Die Vorteile von Mitarbeiterbefragungen für Sie in aller Kürze:

 

  • Feedback: Unkomplizierte Möglichkeit, um sich ehrliche Rückmeldungen Ihrer Mitarbeitenden einzuholen
  • Mitarbeiterbindung: Stärken Sie die langfristige Beziehung Ihrer Mitarbeiter zum Unternehmen
  • Mitarbeitermotivation: Identifizieren Sie mögliche Ursachen für Konflikte, Fluktuation, Mitarbeiterunzufriedenheit oder andere Ursachen
  • Chancen nutzen: Hilft Ihnen, Probleme zu identifizieren und Potenziale zu erkennen
  • Impulsgeber: Machen Sie sich die neuen Impulse zunutze, die direkt aus Ihrer Belegschaft kommen
  • Daten und Vergleichswerte: Generieren Sie faktenbasiertes Wissen und schaffen eine Ausgangsbasis für Folgeumfragen 

 

Die Nachteile einer Mitarbeiterbefragung

Keine Sorge: Es gibt keine gravierenden Nachteile einer Online-Mitarbeiterumfrage. Sie sollten jedoch gerade bei der Vorbereitung und Konzeption die notwendigen Personalressourcen und den Zeitaufwand einkalkulieren. ​Außerdem lohnt es sich, Ihrer Belegschaft sämtliche Bedenken in puncto Anonymität zu nehmen. Geben die Teilnehmenden nur geschönte Antworten ab, ziehen Sie als Unternehmen falsche Schlüsse aus den Ergebnissen und bringen sich um die Möglichkeit, von wertvollem Feedback und richtungsweisenden Impulsen Gebrauch zu machen.

 

Machen Sie sich bewusst, dass eine Mitarbeiterumfrage unter Umständen eine Erwartungshaltung erzeugt. Stellen Sie nämlich bei der anschließenden Auswertung fest, dass unter Ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ein großer Wunsch nach Veränderungen herrscht und das Arbeitsklima verbesserungswürdig ist, sollten Sie aktiv werden und auf Ursachenforschung gehen. Bleiben sämtliche Handlungsmaßnahmen, auf die Ihre Belegschaft hofft, aus, könnten die Folgen Frustration sowie ein schleichender Vertrauensverlust sein. Lassen Sie sich von den wenigen potenziellen Nachteilen einer Mitarbeiterbefragung nicht abschrecken. Mit einer guten Vorbereitung, transparenter Kommunikation und dem Wunsch nach Partizipation und Ehrlichkeit können Sie von einer Mitarbeiterumfrage nur profitieren. 

 

nach oben


Fallstudie zur Mitarbeiterbefragung

Mitarbeiterbefragungen können, wie auch die Kundenumfragen, mit wenig Aufwand und Kosten die Schlüsselfragen beantworten: Was sind die richtigen Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung, Qualitätsoptimierung, Fluktuationsreduzierung?

Die Antwort auf diese Frage schützt Sie vor falschen Entscheidungen oder Maßnahmen und zeigt oftmals einfache und unkomplizierte Wege für wichtige Optimierungsprozesse. Ein Beispiel: Viele Studien belegen den Einfluss des direkten Vorgesetzten auf die Zufriedenheit, Fluktuation und die Anzahl der Fehltage.

Doch was das im Detail bedeutet und was dem Mitarbeiter schlussendlich wirklich wichtig ist, erfahren Sie mithilfe einer Mitarbeiterumfrage:

 

  • Ist vielleicht der ausgeübte Druck das Problem?
  • Oder möchte das Team besser gefördert werden?
  • Wie wichtig ist dabei das regelmäßige Feedback?

 

 

Wieviel eine Mitarbeiterbefragung in kurzer Zeit bewegen kann:

Externes Video

Dies ist ein externes Video. Um externe Multimedia-Inhalte anzuzeigen, ist Ihre ausdrückliche Zustimmung erforderlich.

Dauerhaft aktivieren

Bayern @ YouTube

 

Ein Beispiel für effiziente & erfolgreiche Mitarbeiterumfragen:

Externes Video

Dies ist ein externes Video. Um externe Multimedia-Inhalte anzuzeigen, ist Ihre ausdrückliche Zustimmung erforderlich.

Dauerhaft aktivieren

Bolte Müntz @ YouTube

Mitarbeiterumfragen

nach oben

 


Was bringt eine Mitarbeiterbefragung?

Mitarbeitermotivation & Fachkräftebindung

Über die Mitarbeiterumfrage binden Sie Ihre Fachkräfte aktiv in den Veränderungsprozess des Unternehmens ein. Sie sorgen für Loyalität unter den Beschäftigten und verbessern den Zusammenhalt innerhalb der Teams.

Entscheidungsgrundlage für Personalentwicklungen

Das Befragungsergebnis der Mitarbeiterumfrage liefert eindeutige Ergebnisse: Die Mitarbeiterbewertung der Personalarbeit. Ihre Orientierung (Benchmark): Der Vergleich der Ergebnisse mit ähnlichen Unternehmen!

 

Frühwarnsystem

Regelmäßige Mitarbeiterbefragungen offenbaren die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter. Entstehende Unzufriedenheit inklusive Ursachen können frühzeitig aufgedeckt werden. Somit können Sie Risiken und Chancen für die Personalentwicklung frühzeitig identifizieren und entsprechend reagieren.

Vertrauensbildung

Merken Ihre Mitarbeiter, dass Antworten angenommen werden, bekommen sie das Gefühl an positiven Veränderungen beteiligt gewesen zu sein. Gehen Sie zudem sensibel mit den Daten um. Das Vertrauen in Ihr Unternehmen wird so enorm gestärkt und führt parallel zur Mitarbeiterzufriedenheit und mehr Loyalität.
 

 Verbesserung der internen Kommunikation

Mitarbeiterumfragen ermöglichen Ihrer Belegschaft anonymes Feedback zu den unterschiedlichsten Unternehmensprozessen zu geben. Das wertvolle Feedback nutzen Sie, um die Prozesse im Unternehmen zu optimieren.  
 

 

Die Mitarbeiterumfrage: Ein sensibles Instrument des Personalwesens (Human Ressources, Personalmanagement)! Im Rahmen der Mitarbeiterumfrage werden Daten von den Mitarbeitern eines Unternehmens erhoben. In der Regel sind eine oder mehrere Personen aus der Personalentwicklung in solche Projekte eingebunden.  PDF-Download White Paper Mitarbeiterbefragung

nach oben


 

Goldene Regeln für Ihre Mitarbeiterbefragung

Fragen richtig formulieren

Mitarbeiterumfragen sind besonders sensibel zu behandeln. Kleinste Fehler können zu einem erheblichem Akzeptanzproblem und Vertrauensverlust auf Seiten der Befragten führen. Formulieren Sie mit Bedacht!

Betriebsrat einbinden

Selbst dort, wo es laut Betriebsverfassungsgesetz nicht notwendig ist, sollte der Betriebsrat dennoch mit eingebunden werden. Das steigert die Akzeptanz und das Vertrauen.

 

Anonymität sicherstellen

Sensitive Informationen erhält man häufig nur dann, wenn die Informationsquelle ungenannt bleibt. TeilnehmerInnen für Kundenbefragungen sind häufig nicht anonym. Bei Mitarbeiterbefragungen ist das so gut wie ausgeschlossen.

Daten schützen

Binden Sie Ihren Datenschutzbeauftragten mit ein. Nutzen Sie nur Softwareanbieter mit Sitz in Deutschland. Sie möchten einen umfassenden Sicherheitstest? Vereinbaren Sie mit uns einen Termin für einen Pentest!

 

Veränderungen akzeptieren

Sind Sie bereit, Veränderungen zu akzeptieren und einzuleiten, dann gewinnen Sie doppelt: Ihre Mitarbeiter merken so, dass sie ernstgenommen werden. Die Motivation im Team steigt und eine positive Prozessentwicklung ist die Folge!

Blickwinkel & Perspektive

Versetzen Sie sich in die Lage der Umfrageteilnehmer: Ihre Mitarbeiter wollen das Gefühl bekommen, verstanden zu werden! Fragen Sie sich im Vorfeld: Ist der Fragebogen für meine Mitarbeiter verständlich und übersichtlich aufgebaut?

 

Umfrage erstellen

nach oben

Fazit zu Mitarbeiterbefragungen

Eine Online-Mitarbeiterbefragung ist eine bedeutende Chance für Sie und Ihr Unternehmen. Verschaffen Sie sich einen datengestützten Einblick zum Ist-Zustand und zur internen Stimmungslage. Erfahren Sie außerdem aus erster Hand, wo Verbesserungsbedarf besteht und wie Sie ganz konkret die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeitenden steigern. Trotz anfänglich benötigter Personalressourcen und des nicht zu unterschätzenden Zeitaufwands zur Erstellung und Auswertung Ihrer Umfrage überwiegen die Vorteile deutlich. So profitiert letztlich nicht nur die Unternehmenskultur von den Ergebnissen  Sie leisten einen elementaren Beitrag zur Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens.

 

Horst Anschuetz
(5/5)
sagt über LamaPoll
LamaPoll überzeugt mit einem verständlichen Aufbau, mit dem sich auch Ungeübte schnell zurechtfinden können. Der angebotene Support ist professionell und sehr hilfsbereit und freundlich. LamaPoll ist eine wirklich gute Empfehlung!

 


Literatur zum Thema:

Handbuch Mitarbeiterbefragung

Zufriedene Mitarbeiter gestalten
bessere Kundenkontakte

Cover
Michel E. Domsch, Désirée Ladwig
Springer-Verlag

Mitarbeiterbefragungen als Interventionsinstrument

Arbeitszufriedenheit Untersuchungen der Effektivität

Cover
 
Christian Liebig
Springer-Verlag
Starten Sie noch heute!
Mitarbeiterbefragungen - wertvolles Wissen über Ihre Mitarbeiter auswerten und Unternehmensprozesse optimieren

© golubovy

Mitarbeiterumfragen mit LamaPoll

  • Einfaches & intuitives Tool
  • 100% DSGVO-konform 
  • Professioneller Funktionsumfang
  • Umfangreiche Auswertungen
  • Attraktiv auf allen Geräten

 

 

unverbindlich Free Account erstellen

 

Wir beraten Sie gern!
Rufen Sie uns an!
 030 120 885 12

Horst Anschütz
CEO von Anschütz Personalmanagement

"LamaPoll überzeugt mit einem verständlichen Aufbau, mit dem sich auch Ungeübte schnell zurechtfinden können. Der angebotene Support ist professionell und sehr hilfsbereit und freundlich. LamaPoll ist eine wirklich gute Empfehlung!"

Was ist LamaPoll?

LamaPoll ist ein Umfrage-Tool zum Erstellen von Mitarbeiterfragungen und zum Ermitteln der Mitarbeiterzufriedenheit. Mit uns können Sie alle Arten von Mitarbeiterbefragungen erstellen, durchführen und auswerten. Erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre Mitarbeiterumfrage, nutzen Sie das Corporate Design Ihres Unternehmens, laden Sie Ihre Mitarbeiter bequem per E-Mail oder via Intranet ein. Sie sammeln in kürzester Zeit Erkenntnisse zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit. Sie können sich bei unserem Umfrage-Tool kostenlos anmelden  und Befragungen bzw. Umfragen für bis zu 50 Mitarbeiter sofort und unverbindlich durchführen. Benötigen Sie mehr Beantwortungen für den Fragebogen Ihrer Online-Mitarbeiter-Umfrage, nutzen Sie einfach unsere Monatstarife. Es stehen Ihnen auch unsere Vorlagen und Beispiele der Fragebögen für Mitarbeiterumfragen zur Verfügung.

 

Mehr als 10.000 Unternehmen erstellen bereits Online Umfragen mit unserem Umfragetool.

 

 Kontakt

Schreiben Sie uns!

Unser Support-Team hilft bei Fragen oder Problemen gern weiter.

Saubere Homepage: keine Tracker, keine Cookies!
Wir respektieren WIRKLICH Ihre Privatsphäre: Auf unserer Website setzen wir KEINE Tracking-, Werbe- oder Drittanbieter-Cookies ein.

Und selbstverständlich verfolgen wir auch NICHT Ihr Verhalten auf unserer Webseite!