Puls Check: Ein Instrument der Mitarbeiterbefragung

 

Der Erfolg des eigenen Unternehmens hängt im Wesentlichen von Ihren Mitarbeitern ab! Sind Ihre Mitarbeiter eigentlich zufrieden? Fühlen Sie sich wohl an ihrem Arbeitsplatz und arbeiten Sie motiviert? Ein Puls Check oder auch Pulsbefragung genannt, kann das auf schnellstem Wege herausfinden!

 

Was heißt Puls Check eigentlich?

Puls Check Definition: Der Puls Check (auch Pulsbefragung genannt) ist ein besonders effektives HR-Instrument, welches die klassische Mitarbeiterbefragung in Unternehmen entscheidend unterstützt. Im Gegensatz zur klassischen Mitarbeiterbefragung, die in der Regel eine lange Vor- und Nachbereitungsphase mit sich bringt, erlauben Pulsbefragungen eine kurze & bündige Durchführung der Online Umfrage. Auf Grund seiner reduzierten Form und des kurz gehaltenen Fragebogens durchlaufen die Puls Checks in der Regel eine sehr kurze Befragungsperiode.

Der Puls Check ist das Befragungsinstrument zur Begleitung des Change Managements. Regelmäßige Kurzbefragungen spiegeln das aktuelle Stimmungsbild der Mitarbeiter wieder und formen den Veränderungsprozess innerhalb der Unternehmensorganisation. Live Ergebnisberichte liefern explizite Impulse für die Prozesssteuerung. Das HR-Instrument unterstützt diverse Change Prozesse und ist vielseitig einsetzbar, z. B. in folgenden unternehmerischen Bereichen/ Situationen:

  • Strategischer Kurs des Unternehmens
  • Nutzen & Reaktion bei Chancen bzw. Risiken aus Markt & Wettbewerb
  • Wachstum & Fortentwicklung des Unternehmens
  • Annahme der Trendentwicklung

nach oben


Eigenschaft & Funktion des Puls Checks

Die Eigenschaften des Puls Checks:

  • kurz und bündig aufgestellter Fragebogen
  • maximal 5-10 explizite Fragen
  • klar definiertes Themengebiet
  • Befragung findet regelmäßig statt (3-4 Mal im Monat)
  • Fragen rotieren oder bleiben immer gleich

 

Die Funktion des Puls Checks:

Stellen Sie sich folgendes vor: Ein „Pulsmessgerät“, welches in regelmäßigen Abständen die Stimmung Ihrer Mitarbeiter misst. Ein „Stimmungsbarometer“, das die Zufriedenheit Ihrer Belegschaft unter bestimmten Aspekten des Unternehmens abfragt. Genauso funktioniert eine Pulsbefragung!

Fühlen Sie den Puls Ihrer Mitarbeiter!

Der inhaltliche Schwerpunkt beim Stimmungsbarometer kann unterschiedlich sein. In der Regel werden folgende Punkte abgefragt:

  • Gesamtzufriedenheit mit der Arbeit im Unternehmen
  • Zufriedenheit mit dem direkten Vorgesetzten
  • Zufriedenheit mit dem gemeinsamen Team
  • Langfristige Verbundenheitsabsicht mit dem Unternehmen
  • Weiterempfehlungsbereitschaft der Mitarbeiter
  • Motivation zum Engagement im Unternehmen

nach oben


Entscheidende Argumente für Pulsbefragungen

Die Pulsbefragung entwickelt sich zu einer beliebten Strategie, um die eigenen Mitarbeiter im Unternehmen zu verstehen und zu motivieren.

Entscheidende Argumente, welche hierbei für sich sprechen:

  • Schnelle Durchlaufzeit der Befragung, enorme Zeiteinsparung
  • Schnelles Endresultat in Bezug auf die Arbeitsleistung im Betrieb
  • Zeitgenaue Messung von: Mitarbeiterzufriedenheit, Mitarbeiterverhalten, Mitarbeitermotivation
  • Umsetzung der Mitarbeiterverpflichtungen erfassen & überdenken
  • Change Management für die Vertrauensförderung
  • Erhöhung des Mitarbeiterengagements für wirtschaftliches Wachstum

 

nach oben


10 wertvolle Tipps für den optimalen Puls Check

  1. Konzentrieren Sie sich auf die wichtigsten Themen. Maximal 3-10 Fragen, wie z.B. die allgemeine Mitarbeiterzufriedenheit oder die Erreichung von Unternehmenszielen.
  2. Beziehen Sie Stakeholder mit ein: Automatisch Promotion für die Puls-Befragung gewinnen
  3. Treffen Sie im Vorfeld diverse Kommunikationsmaßnahmen über gängige (z.B. Intranet, Newsletter durch den Vorstand, Flyer, Poster, usw.).
  4. Führen Sie die Umfrage stets online durch (vorausgesetzt, Ihre Belegschaft ist per E-Mail erreichbar).
  5. Denken Sie dran: Anonymität und Datenschutz sind, wie auch bei jeder Mitarbeiterbefragung, wichtige Aspekte. Holen Sie sich einen Verantwortlichen mit ins Boot und sichern Sie sich doppelt ab.
  6. Werten Sie Ergebnisse allgemein und im Team aus. Wo befinden sich möglicherweise Ihre Schwachstellen und wie können diese optimiert werden?
  7. Weihen Sie Ihre Mitarbeiter ein und besprechen Sie die Ergebnisse (z.B. während eines Teammeetings).
  8. Wiederholen Sie Pulsbefragungen in regelmäßigen Abständen, z.B. pro Monat.
  9. Passen Sie die Pulsbefragung regelmäßig an und optimieren Sie.
  10. Gestalten Sie Ihre Befragung stets abwechslungsreich und modern. Tauschen Sie z. B. Bilder aus oder wechseln Sie einige Fragen. Vergessen Sie bitte hierbei nicht den Kern der Befragung.

 

Die Puls Check Tipps im Überblick

 


 

PDF Zusammenfassung Thema : Puls Check

nach oben

FEEDBACK DER NUTZER

DAS SAGEN B2B-KUNDEN ÜBER LAMAPOLL

intucon
(5/5)
sagt über LamaPoll
Kooperation, inhaltliche Klärung, Umsetzungsfragen, Lösungsfindungen sowie überhaupt die unmittelbaren Reaktionen auf Anfragen, ob per Email oder Telefon, bei LamaPoll habe ich als ein absolut herausragendes Beispiel an Servicefreundlichkeit erlebt. Die Umsetzung Software ist intuitiv und einfach. Ich würde jedem meiner Kollegen LamaPoll weiterempfehlen.

Starten Sie noch heute!

Mitarbeiterbefragungen - Puls Check

Pulsbefragungen mit LamaPoll

  • Einfach, schnell & intuitive
  • Hochwertige Vorlagen
  • 100% DSGVO-konform
  • Responsive & Usability
  • Im eigenen Corporate Design

 

Kostenlos starten

unverbindlich Free Account erstellen

Wir beraten Sie gern!

Rufen Sie uns an!

 030 120 885 12

support@lamapoll.de

Mehr als 10.000 Unternehmen erstellen bereits Online Umfragen mit unserem Umfragetool.

 

 Kontakt

Schreiben Sie uns!

Unser Support-Team hilft bei Fragen oder Problemen gern weiter.