Mieterbefragung: Mieterzufriedenheit mit einer Online-Umfrage ermitteln

 

Mit einer Online-Mieterbefragung lässt sich zeit- und kostensparend die Mieterzufriedenheit ermitteln, sowohl in Bezug auf die Wohnsituation als auch hinsichtlich der Services des Wohnungsunternehmens. Unternehmen der Wohnungswirtschaft erhalten mit einer Mieterzufriedenheitsbefragung eine fundierte Datenbasis für Optimierungsprozesse und steigern gleichzeitig die Chancen, die Mieterbindung zu erhöhen. Wir geben hier einen Überblick zum Thema Mieterbefragung, erläutern deren Vorteile sowie Inhalte unserer Fragebogen-Vorlage.

 

Was ist eine Mieterbefragung?

Eine Mieterbefragung ist Bestandteil der Qualitätssicherung in der Wohnungswirtschaft mit dem Ziel, die Wohnzufriedenheit der Mieter, die Mieterzufriedenheit zu ermitteln. Zentrale Elemente der Mieterbefragung sind in der Regel Fragen zur Zufriedenheit mit der Wohnsituation und zum Service der betreffenden Wohnungsbaugesellschaft, Wohnungsbaugenossenschaft oder dem privaten Wohnungsunternehmen. Unternehmen der Wohnungswirtschaft erhalten mit einer Mieterbefragung wertvolles Feedback ihrer Kunden, das die Grundlage für Optimierungsmaßnahmen bildet.

 

Mieterbefragung im Rahmen von ESG

Eine Mieterbefragung findet oft im Rahmen einer ESG-Strategie und den Nachhaltigkeitszielen eines Unternehmens statt. ESG (= Environment, Social, Governance) bezeichnet drei Faktoren, nach denen unternehmerisches Handeln bewertet wird. Für Unternehmen der Immobilienwirtschaft spielt die Berücksichtigung dieser drei ESG-Faktoren eine immer größere Rolle, denn werden diese Faktoren im unternehmerischen Handeln integriert, steigert dies die Wahrscheinlichkeit auf Erfolg beträchtlich.
Eine Mieterbefragung spielt im Bereich Soziales (‚Social‘) eine wesentliche Rolle. Sie kann als Online-Umfrage mit LamaPoll durchgeführt werden, so ist die Durchführung besonders kosten- und zeitsparend.

Mieterbefragung: Wohnzufriedenheit online ermitteln

Eine Mieterbefragung ist in der hart umkämpften Immobilienbranche empfehlenswert für Unternehmen der Wohnungswirtschaft, denn sobald Meinungen und Einschätzungen des Wohnumfelds vorliegen und damit die Wohnzufriedenheit der Mieter ermittelt wird, lassen sich hierauf basierend Maßnahmen ableiten und durchführen, die das Wohnumfeld oder die Wohnungen selbst ggf. noch attraktiver für die derzeitigen und potentielle neue Mieter machen.

 

Wie gefällt Ihnen die aktuelle Wohnung? Wie zufrieden sind Sie mit dem weiteren Wohnumfeld? Neben diesen Fragen zur Wohnzufriedenheit enthält eine Mieterbefragung in der Regel auch Fragen zur Zufriedenheit mit dem Service des Wohnungsunternehmens, z.B. zum Mieterservice im Rahmen der Mieter-Hotline, deren Erreichbarkeit oder die Möglichkeiten der Terminvereinbarung.

 

Mit LamaPoll lassen sich Mieterzufriedenheitsbefragungen im Corporate Design des Unternehmens einfach erstellen, durchführen und auswerten. Dabei kann die Wohnzufriedenheit in mehreren Stadtteilen und unterschiedlichen Fragen hierzu einfach in einer einzigen Umfrage ermittelt werden – es muss nicht für jeden Wohnbezirk eine separate Mieterbefragung erfolgen. Bildauswahlfragen, die die Wohnumgebungen ansprechend abbilden und weitere Design-Optionen sorgen für ein attraktives Erscheinungsbild des Fragebogens, welches Mieter animiert, Auskunft zur Wohnzufriedenheit zu geben.

Orientieren Sie sich gern an unserer Fragebogen-Vorlage „Mieterbefragung“, die Sie kostenfrei über „Verwenden“ in Ihren LamaPoll-Account kopieren können, um sie dort ggf. anzupassen:

Mieterbefragung

Mit dieser Fragebogen Vorlage können Sie Feedback von Mieterinnen und Mietern einholen. Sie erhalten wertvolles Feedback zur Mieterzufriedenheit, zum Wohnumfeld, zur Wohnsituation und zu Ihren Serviceleistungen. Auf Grundlage der Ergebnisse der Mieterbefragung können Sie ggf. Optimierungsmaßnahmen einleiten. Verwenden Ansehen

Welche Vorteile bietet eine Online-Mieterbefragung?

Eine Online-Mieterbefragung bietet in erster Linie den Vorteil, dass nach der Durchführung belastbare Daten vorliegen, um Entscheidungen für Veränderungsprozesse zu treffen, z.B. in Bezug auf die Ausstattung der Wohnungen oder Anpassungen des Wohnumfeldes an ermittelte Bedarfe. Zudem liegt ein wichtiger Vorteil in der Erhöhung der Mieterzufriedenheit bzw. Mieterbindung in Bezug auf das Wohnungsunternehmen: Mieter, die zur Zufriedenheit befragt werden, die den Eindruck bekommen, dass ihre Meinung zählt und man sich ehrlich um sie bemüht, werden eher geneigt sein, dies auch weiterzutragen und das Wohnungsunternehmen weiterzuempfehlen. Online-Mieterbefragungen sind darüber hinaus als Befragungsmethode zeiteffizient und kostensparend, was für Akteure im schnelllebigen Mietmarkt einen großen Vorteil darstellt: Sie können Zeit- und ortsunabhängig ohne Druck- und Portokosten durchgeführt werden, um die Zufriedenheit von Mietern mit ihrer Wohnsituation zu erfassen.

3 Vorteile der Online-Mieterbefragung auf einen Blick:

  • Fundierte Datenbasis erhalten für Optimierungsmaßnahmen hinsichtlich der Wohnsituation und/ oder Dienstleistungen des Wohnungsunternehmens
  • Steigerung der Mieterzufriedenheit und dadurch Erhöhung der Mieterbindung
  • Zeiteffiziente und kostensparende Durchführung der Befragung

Für die Ermittlung der Mieterzufriedenheit in Bezug auf die Dienstleistungen und den Service des Wohnungsunternehmens empfehlen wir unsere Fragebogen-Vorlagen zur Bewertung des Kundenservice: Kundensupport-Feedback

Mieterbefragungen sind ihrem Wesen nach Kundenbefragungen. Für diese Kategorie haben wir für Sie eine Seite mit Tipps und Hinweisen zusammengestellt: Kundenbefragung: Tipps & Tricks.

Spezialfall Mieterbefragung: die Mieterselbstauskunft

Einen besonderen Fall im Kontext der Mieterbefragung stellt die Mieterselbstauskunft dar. Anders als bei der Mieterzufriedenheitsbefragung geht es hier um das Einholen von Informationen vom potentiellen Mieter vor dem Zustandekommen eines Mietvertrags, in der Regel in Form eines (Online)Formulars. Eine Mieterselbstauskunft wird von privaten Vermietern, Wohnungsgesellschaften und Immobilienmaklern oft gewünscht, um – ähnlich wie beim Bewerbungsprozess auf dem Arbeitsmarkt – passende Kandidaten für die zu vermietende Wohnung aus der großen Masse der Interessenten herauszufiltern.

 

Die Fragen beziehen sich sowohl auf die wirtschaftliche als auch auf die private und familiäre Situation des Mieters. Für die Vermieter gilt jedoch ein beschränktes Fragerecht: Es sind nur Fragen zulässig, die tatsächlich für das Mietverhältnis relevant sind. Eine Mieterselbstauskunft ist in der Regel ein Online-Formular, lässt sich mit LamaPoll mit wenigen Klicks erstellen und auf der Unternehmenswebseite einbinden, sodass sich Interessenten das Formular direkt online downloaden und zum vereinbarten (Besichtigungs)Termin ausgefüllt und unterschrieben mitnehmen können.

 

Orientieren Sie sich gern an unserer Formular-Vorlage Mieterselbstauskunft, die wir zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung stellen. Mit "Verwenden" können Sie die Vorlage in Ihren LamaPoll-Account kopieren und dort individuell anpassen.

Mieterselbstauskunft

Mit diesem Formular zur Mieterselbstauskunft können Unternehmen der Wohnungswirtschaft eine Selbstauskunft von potentiellen neuen MieterInnen zu deren wirtschaftlichen, privaten und familiären Situation einholen. Das Formular kann individuell angepasst und auf der Unternehmenswebseite eingebunden werden.  Verwenden Ansehen

 

Warum LamaPoll?

Leistungen für die Konzeption eines erfolgreichen Fragebogens mit LamaPoll

© alphaslit

Online Umfragen mit LamaPoll

  • Einfach & intuitiv
  • Attraktives Design
  • 100% Datenschutz

 

  • DSGVO-konform
  • Zertifizierte Server
  • Hosting in Deutschland

 

unverbindlich Free Account erstellen
 
Wir beraten Sie gern!
Rufen Sie uns an!
 030 120 885 12
Mehr als 10.000 Unternehmen erstellen bereits Online Umfragen mit unserem Umfragetool.

 

 Kontakt

Schreiben Sie uns!

Unser Support-Team hilft bei Fragen oder Problemen gern weiter.