Kundenbefragung: Teilnehmern Feedback geben

Feedback an Teilnehmer

Nach Beendigung der Kundenbefragung ist es sinnvoll, die Umfrage-Teilnehmer (Ihre Kunden) erneut schriftlich zu kontaktieren.  

Falls Sie ein Gewinnspiel im Rahmen der Kundenbefragung durchgeführt haben, könnten Sie beispielsweise die Ergebnisse veröffentlichen - selbstverständlich nur unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen. In jedem Fall sollten Sie sich für die Teilnahme an der Befragung bedanken! Damit schaffen Sie Vertrauen.

Wenn Sie die Ergebnisse analysiert haben und Maßnahmen ableiten, kommunizieren Sie diese ebenfalls zurück an Ihre Kunden - zum Beispiel per Feedback-Mail. In diesem Fall merken Ihre Kunden, dass Sie ihre Meinung ernst nehmen und dass sie als Kunden selbst etwas bewirken und verändern können.

Tipp: In der Regel möchten Sie, dass Ihre Kunden erneut an weiteren Kundenbefragungen teilnehmen. Somit ist das Bedanken für die Teilnahme Pflicht! Tun Sie dies in einer Feedback-E-Mail.

Wenn Sie Ihre Kunden einfach nur einmalig anschreiben und zur Kundenbefragung einladen, anschließend aber nie wieder etwas von sich hören lassen, kommen sich die Kunden nicht ernst genommen vor und bereuen eventuell den eigenen Aufwand. Das kann sich schädigend auf Ihre Marke und Ihr Image auswirken. Eine transparente und zeitnahe Kommunikation ist nicht aufwendig, dafür umso sinnvoller und gewinnbringend! Bei einer Einladung über das Umfragetool LamaPoll ist es übrigens möglich, Personen zielgruppensegmentiert anzuschreiben - je nachdem, ob sie z.B. die Umfrage beendet, nicht beendet, gestartet aber abgebrochen haben. 

 

Mehr als 10.000 Unternehmen erstellen bereits Online Umfragen mit unserem Umfragetool.

 

 Kontakt

Schreiben Sie uns!

Unser Support-Team hilft bei Fragen oder Problemen gern weiter.