Tipps zum Anschreiben der Kundenbefragung

Anschreiben einer Kundenbefragung formulieren

Gewinnen Sie den zukünftigen Teilnehmer Ihrer Umfrage mit dem richtigen Anschreiben für sich und sprechen Sie ihn geschickt und bedacht an.

Denken Sie daran: Das Anschreiben erweist sich als der berühmte erste Eindruck für Ihre Kunden. Vom Anschreiben hängt häufig ab, wie viele Personen tatsächlich an Ihrer Online Umfrage teilnehmen und wie viele im schlimmsten Fall sofort abbrechen.

 

Beachten Sie folgende Aspekte:

 

  • Seien Sie freundlich, authentisch und halten Sie sich kurz
  • Im Anschreiben sollte die Dauer der Kundenbefragung ehrlich angegeben sein. Wenn von einer 5-Minuten-Befragung die Rede ist, Sie allerdings einen umfangreichen 30-seitigen Fragebogen erstellt haben, verlieren Sie an Glaubwürdigkeit.
  • Geben Sie einen Ansprechpartner für eventuelle Rückfragen an. Seien Sie stets gut vorbereitet, um mögliche (Verständnis-)Fragen zeitnah beantworten zu können!
  • Weisen Sie ggf. darauf hin, dass die Befragung anonym ist und stellen Sie weiterführende Links zur Verfügung, um die Teilnehmer mit weiteren Informationen (PDF Datenschutz, Sicherheit, Richtlinien) zu versorgen. Ist die Befragung nicht anonym, sollte das ebenfalls im Anschreiben kommuniziert werden.
  • Nutzen Sie die vielseitigen Möglichkeiten des Umfragetools LamaPoll: Setzen Sie Bilder, Textformatierungen und weitere Elemente ein, um das Interesse zu wecken.
  • Falls Sie im Rahmen der Befragung ein Gewinnspiel durchführen, weisen Sie bitte darauf hin, beispielsweise mit Bildern des möglichen Gewinns. Mit unserem Umfragetool ist es übrigens auch möglich, ein Gewinnspiel in eine anonyme Umfrage einzubinden
  • Implementieren Sie eine Call-to-Action-Funktion = Handlungsaufforderung (z. B. „Los geht’s“ oder „Jetzt teilnehmen“).
  • Holen Sie den Kunden früh genug ab! Betonen Sie, dass die Online Befragung nachhaltig Vorteile für den Kunden bringen wird. Betonen Sie ebenfalls, dass Sie Maßnahmen ergreifen werden und nicht , dass Sie "einfach nur mal zwischendurch fragen wollten". 
  • Beispiel für das Anschreiben einer Mitarbeiterbefragung

  • Beispiel für ein Anschreiben für die Kundenumfrage:

 

 

Sehr geehrte Frau < Name Platzhalter >, 

 

wir möchten, dass Sie sich bei uns wohl fühlen!

Um unser Produkt für Sie zu verbessern und an Ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen, benötigen wir Ihre Hilfe.

Der folgende Fragebogen stellt die Grundlage für eine Reihe von Maßnahmen dar. Wenn Sie informiert werden möchten, welche Maßnahmen wir mir Ihrer Hilfe umsetzen möchten, haben Sie die Möglichkeit Ihre Kontaktdaten zu hinterlegen.

Ihre persönliche Meinung ist uns wichtig! 

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr/Frau [Name des Ansprechpartners einfügen] gerne zur Verfügung [Kontaktdaten der/des Ansprechpartner/s einfügen].

 

_____

Anonymität, Datenschutz, Ansprechpartner

Kundenumfragen

 

Starten Sie noch heute!
Fragebogen für alle Branchen erstellen

Das Anschreiben erstellen

  • Intuitiv und einfach
  • Attraktive Designs
  • Grafische Auswertung
  • Sicher und datenschutzkonform
unverbindlich Free Account erstellen

 

Wir beraten Sie gern!
Rufen Sie uns an!
 030 120 885 12
Mehr als 10.000 Unternehmen erstellen bereits Online Umfragen mit unserem Umfragetool.

 

 Kontakt

Schreiben Sie uns!

Unser Support-Team hilft bei Fragen oder Problemen gern weiter.