Kundenbefragung: Fragebogen unterhaltsam gestalten

Tipps: Variation in der Kundenbefragung

Um die Abbrecherquoten zu senken und Rücklaufquoten zu stärken ist es wichtig, den Fragebogen unterhaltsam und abwechslungsreich zu gestalten. Das bedeutet nicht, dass Sie hier und da Witze einstreuen müssen, sondern dass Sie alle Elemente des Kundenfragebogens variieren. Auf diese Weise wird die Umfrage attraktiver, sodass die Konzentration und das Interesse der Teilnehmer nicht nachlässt. Je abwechslungsreicher der Fragebogen (optisch und inhaltlich) gestaltet ist, desto weniger Abbrüche werden Sie zu verzeichnen haben.
 

Beispiel: Wenn Sie verschiedene Produkte bewerten lassen möchten, so tun Sie dies besser nicht mit einer einzelnen eintönigen Matrixfrage, sondern mit mehreren Fragen und ggf. auch mit unterschiedlichen Fragearten.

Tipp: Nutzen Sie auch mediale Elemente wie Bilder oder auch kurze Vorstellungsvideos. Achten Sie bei der Reihenfolge der Fragen auch auf Variationen. Das lockert auf! Ein abwechslungsreicher Fragebogen wird eher beantwortet als eine Kundenbefragung, die 10 Auswahlfragen hintereinander auf einer einzigen Seite stellt - das langweilt! Das optimale Umfragetool sollte Ihnen ermöglichen, die gleichen Fragen unterschiedlich darstellen zu können.

Mehr als 10.000 Unternehmen erstellen bereits Online Umfragen mit unserem Umfragetool.

 

 Kontakt

Schreiben Sie uns!

Unser Support-Team hilft bei Fragen oder Problemen gern weiter.