Schritt 3: Hauptteil und Abschluss des Fragebogens

Im Hauptteil des Fragebogens werden die meisten Fragen gestellt. Um auch die meisten Antworten zu erhalten, müssen Sie für eine reibungslose Beantwortung sorgen. Lesen Sie unsere Empfehlungen dazu!

 

 

Der Hauptteil der Umfrage - was wir empfehlen

  • Vermeiden Sie möglichst komplexe Matrixfragen mit zu vielen Items. Diese überfordern den Teilnehmer. Versuchen Sie auch stets, Fragen und Hinweistexte, Bilder und Textblöcke gleichmäßig zu verteilen, um Ansammlungen von Klick-Optionen zu vermeiden.
  • Setzen Sie Sprünge, Sichtbarkeiten und Platzhalter ein, um den Fragebogen und den Antwortpfad zu individualisieren - somit wird der Fragebogen für jeden Teilnehmer auf den für ihn relevanten Teil gekürzt.

Wählen Sie das Fragendesign und die Anordnung so, dass eine flüssige und angenehme Beantwortung gewährleistet ist.

Sie können entscheiden, ob Sie alle Fragen und Texte auf einer Seite anlegen, oder auf mehreren. Wir empfehlen:

  • Platzieren Sie die Fragen auf mehrere Seiten so, dass der Teilnehmer möglichst wenig scrollen muss. Manchmal bietet sich auch eine Gruppierung nach Fragenkategorien und Inhalten. Die Umfrage sollte stets übersichtlich sein, wie eine wissenschaftliche Arbeit. 
  • Ein weiterer Vorteil der Verteilung auf mehrere Seiten ist: Antworten werden immer stets nach Klick auf "weiter" übermittelt. Wenn also jemand auf Seite 4 abbricht, sind alle Ergebnisse bis dahin gespeichert. Wenn Sie aber alle Fragen auf einer Seite haben, und der Teilnehmer beantwortet zur Hälfte und schließt das Fenster anstatt zu klicken, verlieren Sie alle Ergebnisse.

Aber Achtung: wenn Sie sehr wenige Fragen haben, kann es sinnvoll sein, alle auf einer Seite zu platzieren. Der Vorteil: Ihre Teilnehmer haben den Überblick und es kommen keine "bösen Überraschungen" in Form von extrem langen Fragebögen auf sie zu.

 


Der Abschluss des Fragebogens

Am Ende fügen Sie eine Seite hinzu, welche nur einen Textblock enthält (wie die erste Seite). Bedanken Sie sich beim Teilnehmer, bieten Sie ggf. diesem an, über die Ergebnisse oder Maßnahmen informiert zu werden.

Sie können selbst entscheiden, ob der Pfad des Teilnehmers mit der letzten Seite endet, oder ob eine Weiterleitung diesen zur eigenen Webseite oder zu einer anderen Umfrage führen soll.

 


Mehr Hinweise und Tipps zum Hauptteil

Im Hauptteil des Fragebogens werden Dynamiken wie Sichtbarkeiten und Sprünge dazu eingesetzt, den Fragebogen für den individuellen Teilnehmer zu kürzen und nur die relevanten Fragen und Seiten anzuzeigen. Was Sie dabei beachten sollten und welche Fehler besonders häufig gemacht werden, erfahren Sie unter "häufige Fehler"

Warum LamaPoll?
Mit LamaPoll wurden bereits über 100 Millionen Antworten gesammelt und ausgewertet. Im Laufe von tausenden Umfrageprojekten haben wir eine solide Erfahrung mit Online Umfragen gesammelt. Diese Erfahrung hat zu einer Vielzahl von kleinen und großen Funktionen geführt, welche das Sammeln und Auswerten Ihrer Fragen beeinflussen. Wenn Sie daher unser Umfrage Tool einsetzen können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Teilnehmer auf die maximal bequeme und flüssige Weise auch sehr lange Fragebögen beantworten können. Sie erhalten dabei alle Ergebnisse (auch die der Abbrecher) sowie nützliche Zahlen, welche die Auswertung erleichtern, wie bspw. die Anzahl der Sichtungen einer Frage oder die Abbruchanalysezahlen.

Starten Sie noch heute!

Umfrage erstellen mit LamaPoll

Eigene Umfrage erstellen

  • Vielfältige Möglichkeiten
  • Professionelle Vorlagen
  • Hilfe Videos
  • Deutschsprachiger Support
  • Einfache Handhabung
  • 100% Datenschutz

 

Kostenlos starten

unverbindlich Free Account erstellen

Wir beraten Sie gern!

Rufen Sie uns an!

 030 120 885 12

support@lamapoll.de

Mehr als 10.000 Unternehmen erstellen bereits Online Umfragen mit unserem Umfragetool.

 

 Kontakt

Schreiben Sie uns!

Unser Support-Team hilft bei Fragen oder Problemen gern weiter.