Online-Umfragen: Anwendungen für Kirchen & soziale Einrichtungen

Feedback von Gemeindemitgliedern und Mitarbeitern einholen

Feedback und Resonanz von Gemeindemitgliedern, Mitarbeitern, Besuchern und Veranstaltungsteilnehmern ist für Kirchen und Einrichtungen in kirchlicher oder anderer freier Trägerschaft von großer Bedeutung. Insbesondere auch in Zeiten vermehrter Kirchenaustritte ist das Einholen von Meinungen, Erwartungen und Wünschen relevant, um z.B. mitgliederorientierte Veränderungsprozesse einleiten zu können oder Reformvorhaben zur Diskussion zu stellen. Auch freie kirchliche Träger, die soziale Dienstleistungen anbieten, profitieren von regelmäßigen Feedback-Befragungen, mit deren Hilfe die Stärken und Schwächen der Angebote ermittelt sowie die Zufriedenheit von Mitarbeitern und Kunden (Eltern, Patienten, Teilnehmern etc.) erfasst werden können.

 

Online-Umfragen haben sich in diesem Zusammenhang als kosten- und zeiteffizientes Instrument bewährt. So zeichnen sich Online-Erhebungen zum einen durch eine hohe Datenqualität, attraktive Fragebögen und durch eine unkomplizierte Auswertung aus. Zum anderen ist durch die hohe Akzeptanz und den niedrigschwelligen Zugang online durchgeführter Umfragen eine rege Teilnahme gewährleistet. Vertreter von Kirchen und kirchlichen Einrichtungen können mithilfe von Online-Umfragen und -Formularen den Kontakt zur Basis stärken und innerhalb kurzer Zeit Meinungsbilder, Erwartungen und Bedarfe von Mitarbeitern und Kirchenmitgliedern erfassen. Online-Formulare können darüber hinaus im Rahmen des Beschwerde-Managements oder bei der Bestandsaufnahme und Bedarfsabfrage eingesetzt werden.

 

Vorteile von Online-Umfragen:

Kosten- und zeiteffizientes Feedback-Instrument

Niedrigschwelliger Zugang

Attraktive Fragebögen

Rege Teilnahme

Hohe Datenqualität

Übersichtlich aufbereitete Ergebnisse

Bei der Fragebogen-Erstellung sollte darauf geachtet werden, die messbaren Kernaspekte in den Mittelpunkt zu rücken. Soziale Einrichtungen können mithilfe von Online-Umfragen beispielsweise die Qualität der pflegerischen Versorgungsleistung oder die Arbeitsbedingungen aus Angestelltenperspektive untersuchen.

Machen Sie sich mithilfe von Online-Umfragen ein eigenes Bild vom Status quo. Befragen Sie Ihre Gemeinde nach Wünschen und Erwartungen: Als was wird ihre Kirche wahrgenommen, steht sie für das Erleben von Gemeinschaft oder wird sie in erster Linie als Dienstleisterin (Taufen, Trauungen etc.) gesehen? Welche Rolle spielt Kirche im Leben Ihrer Gemeindemitglieder? Welche Angebote sollten zukünftig stärker ausgebaut werden?

Ziele von Umfragen freier kirchlicher Träger

Kirchen, die als Träger von Kindertagesstätten, Krankenhäusern, Pflegediensten und Seniorenheimen soziale Dienstleistungen anbieten, sind ebenfalls gut beraten, regelmäßig Feedback aus und zu den einzelnen Einrichtungen einzuholen. Sowohl eine Befragung der Angestellten als auch eine Befragung der jeweiligen Zielgruppe (Elternschaft, Patienten, Bewohner etc.) kann Aufschlüsse über die Stärken, Schwächen, Potenziale und die (subjektiv empfundene) Situation geben. Im Rahmen des Qualitätsmanagements können mithilfe von Online-Umfragen wesentliche Indikatoren wie etwa die Versorgungsqualität oder die Qualität der Strukturen und Prozesse untersucht werden. Auch der Grad der Zufriedenheit der Mitarbeiter und Kunden kann durch Online-Befragungen unkompliziert erhoben werden.

 

Freie kirchliche Träger, die soziale Dienstleistungen anbieten, wie z.B. der Caritasverband, das Diakonische Werk, die katholische und die evangelische Kirche, der Bund Freier evangelischer Gemeinden oder die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden benötigen häufig auch im Zuge der Qualitäts- und Organisationsentwicklung regelmäßig Informationen u.a. zum Status quo, um mitarbeiter- und kundenorientierte Entscheidungen treffen zu können. Online-Umfragen ermöglichen auch in diesem Zusammenhang faktenbasierte Entscheidungsfindungen. Um aussagefähige Ergebnisse zu erhalten, sollte bereits bei der Fragebogen-Erstellung darauf geachtet werden, die messbaren Kernaspekte in den Mittelpunkt zu rücken. Einrichtungen von Diakonie und Caritas können mithilfe von Online-Umfragen z.B. die pflegerischen Versorgungsleistungen oder die Arbeitsbedingungen näher beleuchten.

 

Durch Online-Befragungen kann darüber hinaus jederzeit unkompliziert erhoben werden, ob beispielsweise Entwicklungen im sozialen, pädagogischen oder pflegerischen Bereich den Erwartungen der Mitarbeiter und/oder Kunden entsprechen, ob die Website der jeweiligen Einrichtung nutzerfreundlich ist, ob Angebote auf (positive) Resonanz stoßen oder neue Veranstaltungsformate erwünscht sind. 

Kostenlose Fragebogen-Muster und -Vorlagen für Kirchen, kirchliche Träger und Einrichtungen, die soziale Dienstleistungen anbieten, finden Sie hier. Die Vorlagen können mit nur einem Klick in den eigenen Account übernommen und dort bei Bedarf nach Belieben verändert werden.

Fragebogen erstellen

Was ist LamaPoll?

LamaPoll ist ein Online Umfrage Tool zum Erstellen von Mitarbeiterfragungen bzw. Umfragen zur Mitarbeiterzufriedenheit. Mit uns können Sie alle Arten der Mitarbeiterbefragung erstellen, durchführen und auswerten.
Erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre Mitarbeiterumfrage, passen Sie das Corporate Design Ihres Unternehmens an, laden Sie Ihre Mitarbeiter bequem per E-Mail oder via Intranet ein. Sie sammeln in kürzester Zeit Erkenntnisse zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit. Melden Sie sich bei unserem Online Umfrage-Tool kostenlos an. Anschließend können Sie Befragungen bzw. Umfragen für bis zu 50 Mitarbeiter sofort und unverbindlich durchführen. Benötigen Sie mehr Beantwortungen für den Fragebogen Ihrer Online-Mitarbeiter-Umfrage, nutzen Sie einfach unsere Monatstarife. Es stehen Ihnen auch unsere Vorlagen & Beispiele für Fragebögen für Mitarbeiterbefragungen zur Verfügung.

Mehr als 10.000 Unternehmen erstellen bereits Online Umfragen mit unserem Umfragetool.

 

 Kontakt

Schreiben Sie uns!

Unser Support-Team hilft bei Fragen oder Problemen gern weiter.