Umfragen zu Mobbing in Schulen und am Arbeitsplatz

Umfragen zum Thema Mobbing durchführen

Mobbing gehört in vielen Bildungseinrichtungen und Unternehmen zu den traurigen Seiten des Alltags. Sowohl Schüler als auch Arbeitnehmer sind von Mobbing und Cyber-Mobbing betroffen. Die seelischen und physischen Gewalterfahrungen stellen dabei für die Betroffenen ein schwerwiegendes Problem dar, das nicht selten zu Erkrankungen führt. Schulen und Unternehmen reagieren inzwischen – häufig im Rahmen von Präventionsprogrammen - auf die Mobbing-Problematik und ermitteln etwaige Vorkommnisse, um ggf. entsprechende (Gegen-)Maßnahmen einzuleiten.

Mithilfe von anonymen Online-Umfragen wird dabei der Status quo ermittelt, insbesondere auch was Häufigkeit und Schweregrad möglicher Vorkommnisse angeht. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse dienen als Basis für Strategien und konkrete Maßnahmen gegen Mobbing. 

 

Fragebogen-Vorlagen: Mobbing in Schulen und Unternehmen

 

LamaPoll stellt kostenlose Fragebogen-Vorlagen zum Thema Mobbing sowohl für Schulen und weitere Bildungseinrichtungen als auch für Unternehmen zur Verfügung. Die Fragebogen-Vorlage „Mobbing in der Schule“ wurde gemeinsam mit dem Verein Zeichen gegen Mobbing e.V. konzipiert. Das engagierte Netzwerk setzt sich unter dem Motto „gemeinsam stärker“ aktiv für ein besseres Miteinander ein und unterstützt Lehrkräfte, Schüler/innen und Eltern beim Umgang mit Mobbingsituationen. 

 

Fragebogen Vorlagen zum Thema Mobbing

Mobbing in der Schule

Der Muster-Fragebogen „Mobbing in der Schule“ wurde in Kooperation mit dem Verein „Zeichen gegen Mobbing e.V.“ entwickelt. Ziel ist es, eine mögliche Mobbingproblematik in der Schule zu ermitteln, um ggf. geeignete Maßnahmen und Strategien einleiten zu können. Verwenden Ansehen

Mobbing am Arbeitsplatz

Mit der Fragebogen-Vorlage "Mobbing am Arbeitsplatz" können Sie ermitteln, ob es eine Mobbingproblematik in Ihrem Unternehmen gibt, um ggf. geeignete Maßnahmen zum Schutz von Betroffenen ergreifen zu können. Verwenden Ansehen

Was versteht man unter Mobbing?

 

Als Mobbing wird das systematische, zielgerichtete Schikanieren einer Person über einen längeren Zeitraum bezeichnet. Die von Mobbing Betroffenen werden von einer oder mehreren (überlegenen) Personen regelmäßig drangsaliert, benachteiligt, sozial isoliert und ausgegrenzt. Die ausgeübten negativen Handlungen können sowohl verbal (z.B. Beleidigungen), nonverbal (abwertende Gesten) als auch physisch sein. Das Schikanieren findet zumeist in Schulen und am Arbeitsplatz statt, kann aber ebenso in anderen Verbünden (in Wohnsiedlungen, im Heim, in Vereinen etc.) oder im Internet (Cyber-Mobbing) erfolgen. Mobbing führt bei den Betroffenen häufig u.a. zu psychosomatischen Erkrankungen, zu Demotivation, zu starker Verunsicherung und ausgeprägtem Misstrauen gegenüber anderen. 

Ursachen für Mobbing-Vorfälle können u.a. ungelöste Konflikte, schwelende Spannungen und starker Konkurrenzdruck sein. Zusätzliche Stressfaktoren und Belastungen am Arbeitsplatz (s. Grafik) begünstigen eine negative (Arbeits-)Atmosphäre und bilden oft den Nährboden für eine Mobbingproblematik.

 

Mobbing hat nicht nur für die Betroffenen beträchtliche negative Auswirkungen, auch Unternehmen leiden indirekt unter den Folgen. So führen Mobbing-Vorfälle beispielsweise zu hohen Fluktuationsraten, vermehrten Krankenständen und Produktionsausfällen. Nicht zuletzt aus diesen Gründen setzen viele Betriebe inzwischen auf Präventionsmaßnahmen, schulen Mitarbeiter und Führungskräfte im Bereich Konfliktmanagement und führen (Online-)Befragungen durch, um mögliche Konfliktherde zu identifizieren. Neben Umfragen, in denen Mobbing direkt thematisiert und erfragt wird, dienen auch regelmäßige kurze Pulscheck-Befragungen als Stimmungsbarometer. Diese Kurzbefragungen spiegeln das aktuelle Arbeitsklima wider und geben - bei regelmäßiger Wiederholung - Aufschluss über (negative) Tendenzen.

 

Infografik: Die stärksten Belastungen im Arbeitsalltag | Statista

Grafik: statista

Was ist LamaPoll?

LamaPoll ist ein Online Umfrage Tool zum Erstellen von Mitarbeiterfragungen bzw. Umfragen zur Mitarbeiterzufriedenheit. Mit uns können Sie alle Arten der Mitarbeiterbefragung erstellen, durchführen und auswerten.
Erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre Mitarbeiterumfrage, passen Sie das Corporate Design Ihres Unternehmens an, laden Sie Ihre Mitarbeiter bequem per E-Mail oder via Intranet ein. Sie sammeln in kürzester Zeit Erkenntnisse zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit. Melden Sie sich bei unserem Online Umfrage-Tool kostenlos an. Anschließend können Sie Befragungen bzw. Umfragen für bis zu 50 Mitarbeiter sofort und unverbindlich durchführen. Benötigen Sie mehr Beantwortungen für den Fragebogen Ihrer Online-Mitarbeiter-Umfrage, nutzen Sie einfach unsere Monatstarife. Es stehen Ihnen auch unsere Vorlagen & Beispiele für Fragebögen für Mitarbeiterbefragungen zur Verfügung.

Mehr als 10.000 Unternehmen erstellen bereits Online Umfragen mit unserem Umfragetool.

 

 Kontakt

Schreiben Sie uns!

Unser Support-Team hilft bei Fragen oder Problemen gern weiter.