Kann ich Teilnehmer während der Umfrage automatisch filtern?

Ja, mit der Teilnahme-Aktion innerhalb der Fragebogensteuerung können Sie die Umfrage so einrichten, dass Teilnehmer abhängig vom Antwortverhalten automatisch gefiltert werden – und zwar während der laufenden Umfrage. Sie legen vor dem Start der Umfrage Filterbedingungen fest, die dafür sorgen, dass Ihre Teilnehmer bei Beantwortung ein Label erhalten, markiert werden, je nachdem, welche Antwort abgegeben wurde. Auf diese Weise erleichtern Sie die Auswertung Ihrer Umfrage, denn: Diese ‚Markierungen‘ – bei LamaPoll ‚Attribute‘ genannt – werden in der Auswertung, in den Rohdaten, ausgespielt und können dort einfach gefiltert/ verglichen etc. werden.

So gehen Sie vor:

Navigieren Sie in Ihrem geöffneten Fragebogen im gleichnamigen Menüpunkt „Fragebogen“ zu „Steuerung“. Dort finden Sie bei „Neue Teilnahme-Aktionen“ die Aktion „Attribut setzen“.

Abb.1 – „Attribut setzen“ wählen bei „Neuer Teilnahme-Aktion“

Wählen Sie diese Teilnahme-Aktion und definieren Sie anschließend, wann, d.h., zu welchem Zeitpunkt und/ oder unter welchen Filterbedingungen, die Attribute gesetzt werden sollen. („Wann soll diese Aktion ausgeführt werden“?).

Ein Beispiel: Automatisches Herausfiltern von A-Kunden in einer Kundenumfrage:

Bei einer Kundenbefragung wird mithilfe der Steuerung 1 Attribut gesetzt – nämlich A-Kunde. Dieses Attribut soll nur dann gesetzt werden, wenn die Frage 1 mit „Ja“ beantwortet wurde.

Stellen Sie hierfür bei „Attribut auswählen“ ein: Neues Attribut setzen -> A-Kunde eintragen. Wählen Sie anschließend das Filter-Symbol rechts unten, um die Filterbedingung einzustellen:

Abb.2 – Attribut „A-Kunde“ wird als neues Attribut gesetzt
Abb. 3 – Aktions-Filter über das Filter-Symbol einstellen

Das gesetzte Attribut „A-Kunde“ finden Sie im Auswertungsmenü bei den Einzelergebnissen, – den Rohdaten – wieder.

Das ‚Attribute setzen‘ ist eine Funktion, die Ihnen die Auswertung erleichtert, da bereits während der Umfrage automatisch eine Filterung geschieht. Insbesondere bei umfangreichen Filterbedingungen (z.B. Beantwortung einer bestimmten Kombination aus mehreren Antwortoptionen ergibt 1 Attribut) gibt es dann bei der Auswertung weniger Arbeit. Mit dieser Funktion lässt sich auf automatische Art während der Umfrage eine Segmentierung der Teilnehmer in Gruppen umsetzen.

Alternativ hierzu können Sie jedoch auch den nicht-automatischen Weg wählen, die Ergebnisse bei der Auswertung filtern und die Segmentierung sozusagen „händisch“ vornehmen. Wie das geht, lesen Sie in unserer Helpdesk-Anleitung Ergebnisfilter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.